Stilvolle Hochzeitseinladungen & Tipps zur Hochzeitsplanung

Hochzeitsplanungen mit den Kleinsten

Die Planung einer Hochzeit ist aufwändig und kostet viel Zeit und Mühe. Das Finden eines Veranstaltungsortes, stilvolle Hochzeitseinladungen selbst gestalten und pünktlich verschicken, die richtige Musik wählen und das richtige Hochzeitsmenü für alle Ansprüche planen. Denn für den großen Tag soll natürlich alles perfekt sein!

Wenn Sie als Elternpaar heiraten, bringt das noch ein paar mehr Herausforderungen mit sich. Da das Kind zum gemeinsamen Familienglück dazugehört, sollte es auch in die Planung mit einbezogen werden und beispielsweise schon auf der Einladung aufgenommen werden. Damit die Karten trotzdem stilvoll sind und gleichzeitig Ihren individuellen Ansprüchen gerecht werden, können Sie diese auf vielen Online Portalen flexibel gestalten.

Stilvolle Hochzeitseinladungen

Wie und wo die Kinder mithelfen können

Die Einbindung des kleinen Sprösslings kann schon vor der Planung der Hochzeit beginnen, zum Beispiel beim Hochzeitsantrag. Wenn Sie sich darauf verlassen können, dass Ihr Kind ein Geheimnis für sich behalten kann, lassen Sie ihn oder sie an diesem besonderen Moment teilhaben. Auch bei der Auswahl der Hochzeitskleidung können Sie ihrer kleinen Prinzessin einen Kindheitstraum erfüllen. Und zwar wenn Sie sich ein glitzerndes Prinzessinnenkleid aussuchen darf.

Wenn Mama also auf der Suche nach ihrem perfekten Kleid ist, die Kleine und jemanden zur weiteren Beratung und Betreuung mitnehmen und so tolle Erinnerungen zusammen schmieden. Auch bei den weiteren Einkäufen und Erledigungen können Sie ihre Kinder mit einbinden. So fühlen sie sich nicht ausgeschlossen und freuen sich genauso wie Sie wenn der Tag endlich gekommen ist.

Für die oftmals lange Zeremonie sollten die Kleinen ausgeschlafen sein, damit sie die vielen Eindrücke verarbeiten können. Wer Quengelei und Weinen unbedingt vermeiden möchte, sollte die Kleinen während der Trauung in verantwortungsvolle Hände geben, die die Kinder währenddessen abseits des Gewusels betreuen. So können Sie und Ihr Partner sich ungestört das Ja-Wort geben.

Hochzeitseinladungen & Tipps zur Hochzeitsplanung

Heiraten mit eigenen Kindern – so wird’s ein toller Tag für alle!

Wenn Sie Ihre Kleinen allerdings ganz nah dabei haben wollen, binden Sie sie doch gleich mit ein in die Trauung! Beispielsweise als Blumenkinder oder Ringträger. Für die nachfolgende Feier sollten Sie ein zusätzliches kindergerechtes Menü einplanen und einen Kindertisch. So können die Kinder sich gegenseitig kennenlernen und später in der Kinderecke gemeinsam spielen. Die Kinderecke können Sie beispielsweise mit Mal- und Bastelsachen, Spielzeug oder Kuscheltieren gestalten, damit auch ja keine Langeweile aufkommt.

Damit die Hochzeitsfotos gelingen, sollten die Sprösslinge ausgeschlafen und gut gelaunt sein. Dann können Sie die Fotos auch Jahrzehnte später noch bestaunen. Vorteilhaft ist hier die Anheuerung eines Fotografen, der bereits Erfahrungen mit Kindern gesammelt hat. Wenn Sie Ihre Kinder mit einbeziehen bei der Planung, wird es nicht nur ihr großer Tag sondern auch für Ihren Nachwuchs eine ganz besondere Erinnerung.