Babyfone im Test – Praktische Aufpasser

Babyfone gelten als praktische Aufpasser, egal ob am Tag oder in der Nacht. Allerdings können sich Eltern nicht mit jedem Babyfon in Sicherheit wiegen. Ein Test der Stiftung Warentest mit insgesamt 16 Babyfonen deckte nun einige Mängel auf. So reichte der Empfang bei einigen Geräten im Test kaum zwei Häuser weit. Andere waren äußerst kompliziert in der Bedienung oder extrem störanfällig […]

» Weiterlesen

Erkältungsmedikamente können für Kinder riskant sein

Herkömmliche Erkältungsmedikamente, die ätherische Öle enthalten, sind für Kinder oft ungeeignet. Besonders Medikamente, die Eukalyptusöl, Pfefferminze, Kampfer oder ähnliche Zubereitungen beinhalten, dürfen nicht direkt im Mund- und Nasenbereich von Säuglingen und Kleinkindern benutzt werden. Auch sollten diese Öle nicht auf dem Brustkorb aufgetragen werden, sonst ist die Gefahr einer Verkrampfung der Atemwege groß. Im schlimmsten Fall kann es bei den […]

» Weiterlesen

Gefährliche Reinigungsmittel im Haushalt

Handelsübliche Reinigungsmittel im Haushalt enthalten je nach Anwendungsbereich gesundheitsschädliche Stoffe. Gefahrstoffe befinden sich zunehmend auch in vielen Putz- und Desinfektionsmitteln, Abflussreinigern, Lacken, Farben, Sprühflaschen und Sprays. Eltern sollten daher die Herstellerhinweise auf den Packungen beachten und die Gefahrstoffe für Kinder unzugänglich aufbewahren.

» Weiterlesen

Kinderinvaliditätsversicherungen im Test

Wer es sich finanziell leisten kann, sollte eine Kinderinvaliditätsversicherung abschließen. Die zahlt, falls das Kind schwerbehindert werden sollte – egal ob wegen einer Krankheit oder eines Unfalls. Die Zeitschrift Finanztest hat in ihrer Januar-Ausgabe zahlreiche Angebote geprüft.

» Weiterlesen

Wo für Babys die Unfallgefahren lauern

Endlich Nachwuchs! Mit der Geburt eines Kindes sind Paare plötzlich Familie und finden sich in einem komplett neuen Alltag wieder. Zu diesem Alltag gehören auch Unfallgefahren, an die man zuvor gar nicht gedacht hatte. Für Säuglinge stellen Verbrühungen, das Ertrinken und Stürze die größten Risiken dar.

» Weiterlesen

Mit Bauchschmerzen in die Schule?

Leistungsdruck, Streit mit Mitschülern und lange Schultage: Jedes zweite Kind ist von der Schule gestresst, jedes neunte steht sogar schon stark unter Druck. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Techniker Krankenkasse (TK), für die das Forsa-Institut 1.000 Eltern zum Stresslevel ihrer Kinder interviewt hat. Die größten Stressauslöser sind demnach ein zunehmender Leistungsdruck und die Angst vor schlechten Noten, worunter jeder […]

» Weiterlesen

So wird der Winter-Schulweg kindersicher

Alle 20 Minuten verunglückt auf deutschen Straßen ein Kind, meist auf dem Schulweg. Am größten ist die Unfallgefahr morgens an dunklen Wintertagen – dann verunglücken doppelt so viele Kinder wie in der Sommerzeit. Über die Hälfte der morgendlichen Schulwegunfälle passiert zwischen November und Februar, fast drei Viertel in der dunklen Jahreszeit von Oktober bis März. Psychologin Inga Margraf von der […]

» Weiterlesen
1 2 3 4 5