Schöne Fotoalben für Kinder selbst gestalten

Eine tolle Idee, um dem verregneten Wochenende doch noch einen Sinn zu geben, ist die Gestaltung eines individuellen Fotoalbums für dein Kind. Kreative Ideen, um ein persönliches Lieblingsalbum zu gestalten, gibt es viele. Wir haben hier einmal die schönsten Ideen zusammengetragen. Diese liebevoll gestalteten Fotoalben kannst du für dein Kind umsetzen oder, wenn es bereits alt genug ist, auch mit ihm gemeinsam realisieren.

1. Fotobuch mit den liebsten Tätigkeiten deines Kindes

Hier geht es um Tätigkeiten, die dein Kind besonders mag. Dein Kind ist voller Lebensfreude und ein echter Sonnenschein. Dein Kind ist total tierlieb und der beste Freund eures Haustiers – gemeinsam streifen sie durch Haus und Garten. Dein Kind begeistert dich immer wieder durch lustige Sätze oder Sprüche. Nutze dies als Grundlage für ein tolles personalisierte Fotoalbum.

Einfach für jede einzigartige Situation ein passendes Foto mit deinem Kind suchen und dieses mit den Aussagen deines Kindes versehen. Eine schöne Idee, um an gemeinsame unvergessliche Erlebnisse zurückzudenken. Ein solches Fotoalbum lässt sich durch Aufzählungen auch bestens als Liste gestalten.

Unsere Greta liebte es beispielsweise mit im Gemüsegarten zu hantieren und in ihrer kleinen Gartenküche zu kochen. Hiervon gibt es unzählige Fotos, wo sie zum Beispiel Schnittlauch-Suppe kocht, mit ihrem kleinen Spaten Möhren ausgräbt oder Johannisbeeren pflückt. Wir haben die schönsten Fotos herausgesucht und in einem Fotoalbum „Greta, die kleine Gärtnerin“ arrangiert, mit ihren lustigsten Sprüchen versehen und dazu noch getrocknete Blüten und Blätter integriert. Jedes Mal, wenn wir das Album zur Hand nehmen, erinnern wir uns an unsere kleine „Gartenmaus“ und wieviel Freude es machte, mit ihr im Garten zu werkeln.

2. Ein Fotoalbum als Bilderbuch

Gestalte ein tolles Vorlese-Fotoalbum mit deinem Kind und seinem Lieblingsspielzeug oder seinem Haustier als Held einer ganz eigenen Geschichte. Für das Vorlese-Fotoalbum brauchst du passende Fotos deines Kindes und die Idee für eine spannende Geschichte. Lass dich inspirieren von den Lieblingsgeschichten deines Kindes: Hat der Kuschelteddy etwa übernatürliche Kräfte oder kann das Haustier wirklich sprechen?

Wenn dein Kind Trecker liebt oder später auf jeden Fall Polizist werden will, schreib hierüber eine tolle Abenteuergeschichte und vervollständige diese mit den passenden Fotos. Wer keine Fotos für eine solche Geschichte hat, kann diese natürlich auch noch später schießen, ausdrucken und in das Fotoalbum integrieren.

Fertig ist die ganz persönliche Story mit alten Bekannten im Fotoalbum.


3. Fotoalbum als Kunstbuch des Kindes

Ob selbstgemalte Bilder, gebastelte Laternen oder Papiertiere, getrocknete Blumen oder ausgeschnittene und bemalte Kleinode. Alles Selbstgemachte aus den künstlerischen Anfängen deines Kindes findet Verwendung in einem Fotoalbum.  

Große Bilder oder handgemachte Kunstwerke aus Fimo oder Ton werden einfach abfotografiert. In ein solches Fotoalbum gehören auch Bilder deines Kindes beim Basteln und Malen. Immer dann, wenn nicht mehr ganz eindeutig zu erkennen ist, um was es sich bei der Kunst handelt, sollte eine passende Bildunterschrift nicht fehlen. Das bringt bestimmt jeden – auch noch nach Jahren – zum Schmunzeln!

4. Fotoalbum als Trostspender

Gestalte für dein Kind ein eigenes Fotoalbum, das tröstet. Immer dann, wenn das Kind traurig oder krank ist, kann dieses individuelle Album Trost spenden. Ein solches Album kann in vielen verschiedenen Formaten angefertigt werden. Für kleine Kinder eignet sich ein Spiralalbum im DIN A6 Format mit dicken Seiten. Jetzt ganz einfach die Oma, das Lieblingskuscheltier, das Haustier, die Freunde oder die Lieblingsspielsachen groß ablichten, mit dem Namen versehen und ab damit ins Trostalbum.

Immer dann, wenn dein Kind dieses individuelle Album zur Hand nimmt, wird es sicher schnell wieder aufgeheitert und der aufregende Tag kann weitergehen.

5. Fotobuch als erstes Lehrbuch

Ein individuelles Fotoalbum mit pädagogischem Auftrag – ein Album als Lehrbuch. Immer toll ist ein originelles ABC-Bilderbuch. Hierfür für jeden Buchstaben das passende Tier oder Spielzeug ablichten. K wie Katze oder K wie Ketchup – deinen Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt tausend und eine Möglichkeit. Wer das Fotobuch mit persönlichen Bildern und Erinnerungen bestückt, sorgt dafür, dass das Kind wesentlich leichter lernt, weil es die Personen, Tiere und Gegenstände auf den Abbildungen kennt und sich damit identifiziert.

Wer das Fotoalbum noch aufpimpen möchte, kann dazu verschiedene Schrift- oder Motivstempel verwenden, Motive ausschneiden oder schönes Scarbooking Papier mit in die Gestaltung integrieren.

Fotoalben für alle Anlässe und viele Einsatzzwecke gibt es auch online zu kaufen. Ob als Spiralalbum, Fotobuch, Schraubalbum oder Einsteckalbum – erlaubt ist, was gefällt und am besten zu den verwendeten Fotos passt.