Das magische Labyrinth

„Das magische Labyrinth“ ist das „Kinderspiel des Jahres 2009“. Auf ihrer Suche nach magischen Symbolen bräuchten die Zauberlehrlinge in diesem Spiel eigentlich nur dem geraden Weg zu folgen. Aber immer wieder verhindern unsichtbare Mauern im magischen Labyrinth das Weiterkommen. So werden spielerisch Konzentrations- und Erinnerungsvermögen geschult.

» Weiterlesen

Keltis – Spiel des Jahres 2008

Keltis ist das Spiel des Jahres 2008. Ein Brettspiel, bei dem die Spieler manchmal eiserne Nerven brauchen. Auf der einen Seite macht es sich bezahlt, längere Kartenreihen geduldig auf seiner Hand aufzubewahren. Auf der anderen Seite dürfen die Spieler nicht zu spät mit dem Karten auslegen starten. Ansonsten ist das Spiel mitunter bereits zu Ende, bevor man überhaupt richtig reingefunden […]

» Weiterlesen

Thurn und Taxis: Spiel des Jahres 2006

„Thurn und Taxis“ von Karen und Andreas Seyfarth ist zum „Spiel des Jahres 2006“ gewählt worden. Gelobt wurde vor allem der spannenden Spielaufbau und die herausragende grafische Gestaltung des Spiels. Das gelungene Familienspiel erinnert ein bisschen an „Zug um Zug“ und „Elfenland“.

» Weiterlesen