Kinderunfälle in Haushalt und Freizeit

Viele Kinder verunglücken jährlich in den eigenen vier Wänden - oft mit schweren Folgen. Weil kleine Kinder gerne die Welt entdecken, können sie Risiken häufig aber noch nicht richtig einschätzen, ein kleiner Moment der Unaufmerksamkeit reicht dann schon aus. Dabei wäre viele der Unfälle mit einigen einfachen Sicherheitsvorkehrungen durchaus vermeidbar.
mehr lesen

Ein kleiner Ratgeber für Babysöckchen

Socken halten die Füße von Babys warm.
Da Baby-Füßchen sehr leicht auskühlen, sind wärmende Babysocken für das Wohlbefinden der Kleinsten ungemein wichtig. Dabei sollten die Socken nicht Kratzen oder an Bein einschneiden, sondern mit zunehmendem Alter des Kindes auch über eine rutschfeste Sohle verfügen.
mehr lesen

Babyphone: Eine kurze Übersicht

Babyphone im Test
Babyphone können nachts nützlich Helfer sein. Sie übertragen die Geräusche aus dem Kinderzimmer an den Empfänger. Allerdings sollten die Geräte für Eltern keine Dauerlösung sein und nicht zu häufig eingesetzt werden.  Bei der Produktauswahl hat man als Eltern jedenfalls die Qual der Wahl.
mehr lesen

Tipps für eine kindersichere Wohnung

Besonders im eigenen Haushalt lauern Gefahren für den Nachwuchs, die den Eltern manchmal als solche gar nicht bewusst sind. Dabei ist es oft gar nicht viel Aufwand, die Wohnung kindersicher zu gestalten. Welchen Gefahren ein Kind in der Wohnung ausgesetzt ist und wie lassen sich Sicherheitsmängel beseitigen?
mehr lesen

Wo für Babys die Unfallgefahren lauern

Endlich Nachwuchs! Mit der Geburt eines Kindes sind Paare plötzlich Familie und finden sich in einem komplett neuen Alltag wieder. Zu diesem Alltag gehören auch Unfallgefahren, an die man zuvor gar nicht gedacht hatte. Für Säuglinge stellen Verbrühungen, das Ertrinken und Stürze die größten Risiken dar.
mehr lesen