So wird der Winter-Schulweg kindersicher

Alle 20 Minuten verunglückt auf deutschen Straßen ein Kind, meist auf dem Schulweg. Am größten ist die Unfallgefahr morgens an dunklen Wintertagen – dann verunglücken doppelt so viele Kinder wie in der Sommerzeit. Über die Hälfte der morgendlichen Schulwegunfälle passiert zwischen November und Februar, fast drei Viertel in der dunklen Jahreszeit von Oktober bis März. Psychologin Inga Margraf von der […]

» Weiterlesen

Kinderunfälle in Haushalt und Freizeit

Viele Kinder verunglücken jährlich in den eigenen vier Wänden – oft mit schweren Folgen. Weil kleine Kinder gerne die Welt entdecken, können sie Risiken häufig aber noch nicht richtig einschätzen, ein kleiner Moment der Unaufmerksamkeit reicht dann schon aus. Dabei wäre viele der Unfälle mit einigen einfachen Sicherheitsvorkehrungen durchaus vermeidbar.

» Weiterlesen

Gefährliche Reinigungsmittel im Haushalt

Handelsübliche Reinigungsmittel im Haushalt enthalten je nach Anwendungsbereich gesundheitsschädliche Stoffe. Gefahrstoffe befinden sich zunehmend auch in vielen Putz- und Desinfektionsmitteln, Abflussreinigern, Lacken, Farben, Sprühflaschen und Sprays. Eltern sollten daher die Herstellerhinweise auf den Packungen beachten und die Gefahrstoffe für Kinder unzugänglich aufbewahren.

» Weiterlesen

Kein Kinderspiel: Mit dem Fahrrad unterwegs

Die Ferien sind zu Ende. Nicht nur die Erstklässler, auch die Fünftklässler müssen jetzt neue, ungewohnte Wege zurücklegen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) weist darauf hin, dass viele Kinder, die von der Grundschule auf eine weiterführende Schule wechseln, diese längeren, oftmals gefährlicheren Schulwege mit dem Rad zurücklegen.

» Weiterlesen